Mittwoch, 5. Januar 2011

Nachgemacht: Knödelteigpizza

Aliens im Wunderland - oder wie heißt dieses ganz bekannte Buch gleich noch?

So oder so ähnlich fing es heute Abend an, als die Kartoffelknödel schon gerollt waren und Triple-Ms leckere Kalbssauce langsam erwärmt wurde, auf dass sie sich zu einem schönen kleinen Abendbrot vereinigen sollten.

Bei Alice im kulinarischen Wunderland entdeckte Triple-M eine Kloßteigpizza als Resteverwertung. Da wir nunmal neugier... ähem, experimentierfreudig sind, muss das nachgemacht werden, es gab also ein Abendbrot (oder einen Abendnödel?) in zwei Gängen.
Ein Teil des Knödelteigs wurde zu einer Pizza ausgerollt und im Ofen vorgebacken, während ich einen Blick in den Kühlschrank warf und gedanklich einen spontanen Pizzabelang zusammenbastelte, viel war ja wie üblich nicht da, unglaublich. Währenddessen breitete sich in der Küche ein dezenter Duft nach Kartoffelpuffern aus, der aus der Ofentür herauswaberte, mmmh.

Nachdem der Boden braun genug war, habe ich ihn aus dem Ofen herausgeholt, er war tatsächlich schon schön knusprig und war auch relativ stabil. Sofort ging es ans Belegen.

So sah es dann aus.



Die Kandidaten sind Paprikamark, Büffelmozzarella, getrocknete Tomaten, Pizzagewürz, Paprikasalami (nö, die herzform hat sie nur, weil es sie als 51 nicht zu kaufen gibt - eine Marktlücke, gleich notieren...) und besagter vorgebackener ausgerollter Knödelteig.

Nach einer Weile im Ofen war der Käse geschmolzen und die Pizza war fertig.


Unser Fazit:

Eine wirklich gute Resteverwertung! Am Rand ein dezenter Kartoffelpuffergeschmack (was für ein Wort) und ansonsten eine leckere Pizzavariante.

Wer noch Knödelteig übrig hat und überlegt, ob diese Pizza das richtige ist, dem sei gesagt: jaaaaaaaa. Nachmachen, nicht länger überlegen. Und dann: Guten Appetit.

Misstery

Kommentare:

  1. Jetzt seh ich erst, dass Du mir extra Herzchen ausgestochen hast, das war unter dem Mozzarella nicht zu sehen. Danke... :)

    Die Knödelpizza war wirklich Klasse!

    AntwortenLöschen
  2. ...als 51 nicht zu kaufen gab... Sehr schön! Ich hab was für euch: http://www.chefhansen.de/2011/01/06/apfelmus/

    AntwortenLöschen
  3. Originelle Idee, poste ich gleich mal auf meiner Pizzaseite bei Facebook: http://www.facebook.com/#!/pages/wwwpizza-expertende/307774808819

    AntwortenLöschen