Freitag, 7. Januar 2011

Das hatten wir nicht awarded...

Gerührt und auch ein bisschen geschüttelt waren wir gestern Abend, als wir von einer Cocktailbar nach Hause kamen!

Wir haben nämlich gestern von Chef Hansen den Blogaward

überreicht bekommen!

Lieber Chef Hansen, vielen Dank dafür, wir waren überwältigt und haben damit wirklich nicht gerechnet!

Mit Stolz überreichen wir den Award dem Blog  Rock the kitchen. Denn das, was man dort zu sehen und zu lesen bekommt, wird dem Blogtitel wirklich gerecht. Liebe Sylvia, wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß beim Kochen und Bloggen und freuen uns auf Deine nächsten Beiträge.



Und jetzt noch die Anleitung zum Weitergeben des Awards:

Dir wurde der Award verliehen und du möchtest ihn gerne weitergeben?
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentar – Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.
 

“Liebe Bloggerinnen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an’s Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.”

Misstery und MMM

Kommentare:

  1. Ohhh... wie hab ich das nur verdient? Ich hab jetzt schon mit dem Schlimmsten gerechnet und hab mich fast nicht getraut auf den Link zu klicken... ;-) Vielen, vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt wahrlich schlimmeres, als einen "Liebster Blog"-Award zu erhalten :)

    Es war eine schwere Wahl zu treffen und wir wollten andererseits auch nicht mit dem Award "herumschmeissen", daher nur einer. Zum Glück haben viele andere Blogs, die wir auch besonders toll finden, schon einen Award bekommen.

    AntwortenLöschen